Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222

Logistiktag 2013

Sensoren und Systeme in der automatisierten Lager- und Fördertechnik

Lager- und Fördertechnik bei Pepperl+Fuchs

Die moderne Intralogistik besteht aus einer Vielzahl automatisierter Prozesse, durch die Warenflüsse gesteuert, koordiniert und optimiert werden. Trends wie bedarfssynchrone Produktionen steigern die Erwartungen an diese Prozesse immer weiter. Nur durch den konsequenten Einsatz leistungsfähiger Sensorik ist es möglich, den hohen Ansprüchen fortschrittlicher Lager- und Fördertechnikanlagen gerecht zu werden und den zuverlässigen Warenfluss zu gewährleisten.

Als innovativer Hersteller von Sensoren und Systemen bietet Pepperl+Fuchs hierzu für nahezu alle Anwendungsfelder die passende Lösung. Um die Augen und Ohren Ihrer Logistikkette näher zu beleuchten, lädt Sie Pepperl+Fuchs deshalb zum kostenlosen Logistiktag 2013 ein.

In dem zweitägigen Workshop identifizieren renommierte Referenten aus der Branche sowie Experten aus eigenem Hause, Optimierungspotentiale in Logistikprozessen und erläutern, wie diese durch den Einsatz leistungsfähiger Sensorik ausgeschöpft werden können.

 

  • Wann? Dienstag, 05. Februar bis Mittwoch, 06. Februar 2013

  • Wo? Pepperl+Fuchs in Mannheim

  • Wer? Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, leitende Entscheider, Projektverantwortliche und Planer sowie Instandhalter, sowohl bei Herstellern, als auch Nutzern im Bereich Distribution, Lager und Logistik.

 

Diskutieren Sie über aktuelle Trends der Intralogistik und erhalten Sie Einblick in die Möglichkeiten automatisierter Lager- und Fördertechnik.

Melden Sie sich mit Hilfe des Anmeldeformulars gleich heute noch an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmedeschluss ist der 20. Januar 2013.

 

Folgende spannende Themen erwarten Sie:

  • Pepperl+Fuchs, globaler Partner der Lager- und Fördertechnik
    Einblick in zukünftige Trends und Technologien des Unternehmens durch den Geschäftsführer Entwicklung & Marketing (CTO).

    Dr.-Ing. Peter Adolphs, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Shuttlesystem versus AKL-Gerät in der Lagertechnik
    Ergänzung oder Ersatz? Der Beitrag greift einige ausgewählte Kenngrößen herstellerunabhängig auf und versucht die Lösungen transparent zu vergleichen.

    Prof. Dr.-Ing. Ansgar Wahle, Hochschule Osnabrück

  • Trends und Innovationen in der Intralogistik
    Erfahren Sie u.a. mehr über neuartige Lösungsansätze für automatisierte Materialflusssysteme, wie beispielsweise die dynamische Anpassung des Nennbetriebspunktes an aktuelle Anforderungen.

    Dipl.-Inf. Andreas Trenkle, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

  • Die neuen Trends aus Sicht des Komponentenherstellers im Bereich Antriebstechnik
    Der Vortrag greift die Themen Steuerung, Antrieb und Energieversorgung auf und stellt Antriebskomplettlösungen für Intralogistikanbieter vor, die der Hersteller in seine Mechanik und die übergeordnete Steuerung integriert und applikationsspezifisch parametriert.

    Dr.-Ing. Frank Schönung, SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG

  • Lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für Applikationen der Intralogistik
    Das lineare Data Matrix Wegmesssystem PCV80A der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG, das von Pepperl+Fuchs in Mannheim gebaut wird,  ermöglicht die weltweit erste lineare sicherheitsgerichtete Wegmessung für den Einsatz bis SIL 3/PL e.

    Dipl.-Ing. Mario Epp, HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG

  • Positionierung in der Lager- und Fördertechnik mit 2D-Kameras
    Erleben Sie PCV (DataMatrix Positioniersystem), PHA (Fachfeinpositionierung) in der Anwendung.

    Dipl.-Ing. (FH) Armin Hornberger, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Automatische, robotergeführte Entstapellung von Kleinladungsträgern im AKL
    Pick-it easy Robot – Automatische Kommissionierlösung  
    Der Beitrag beleuchtet den Einsatz von Bildverarbeitungssystemen in Kombination mit der Robotik anhand zweier Applikationsbeispiele in der Logistik.

    Dr.-Ing. Stefan Gehlen, VMT GmbH

  • Die dezentrale Safety Lösung für Regalbediengeräte – Kompakter Geschwindigkeitswächter bis SIL3 / PLe
    Zusammenstöße oder Aufprallsituationen von Regalbediengeräten am Gassenende sind dank des Geschwindigkeitswächters sicher vermeidbar. Der Beitrag erläutert, wie durch den Einsatz signifikant Kosten gespart werden können. 

    Dipl.-Ing. Rudolf Huber, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Identifikation in der Intralogistik
    Durch den Einsatz von Identifikationssystemen in der Intralogistik kann der Warenfluss optimiert und vereinfacht werden. Unsere Experten geben hierzu einen Überblick über die verschiedenen Technologien wie Barcode, DataMatrix und RFID.

    Dr.-Ing. Klaus Schmitt, Pepperl+Fuchs GmbH
    Dr.-Ing. Tim Weis, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Digital bis in die Sensorebene – Die Zukunft gehört IO-Link
    Diese leistungsfähige Kommunikationsschnittstelle hat sich in den letzten Jahren einen Namen in der Branche gemacht. Allein die Reduzierung der Schnittstellenvielfalt bietet dem Anwender ein hohes Einsparungspotenzial.

    Dipl.-Ing. (BA) Michael Rapp, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Innovationen im Bereich der Automatisierungs-Lichtgitter
    Lichtgitter sind aus der Intralogistik nicht mehr wegzudenken. Es werden die speziell auf den Material Handling Bereich ausgerichtete Mehrstrahlsensorik vorgestellt.

    Dipl.-Ing. Carsten Roth, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Neue Applikationsmöglichkeiten in der Intralogistik mit dem 360°-Laserscanner Serie R2000
    Die Weiterentwicklungen im Bereich der messenden Sensorik erreichen eine neue Dimension - die zweite Dimension. Der R2000 gewährleistet eine lückenlose Rundumsicht von 360° und arbeitet mit der bewährten Pulse Ranging Technologie (PRT), die für hohe Genauigkeit und eindeutige Messergebnisse steht.

    Dipl.-Ing. Thorsten Schröder, Pepperl+Fuchs GmbH

  • AS-Interface in der Intralogistik – flexibel, effizient und global fest etabliert
    Sichere Datenübertragung, extreme Robustheit, eine minimierte Installationszeit und Kostensenkung. Diese Schlagworte sind fest mit AS-Interface verbunden. Erfahren Sie u.a. mehr über Systemkonzepte und innovative Produkte und deren Einsatz in der Intralogistik.

    Dr. rer. nat. Konrad Kern, Pepperl+Fuchs GmbH