Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222

Überspannungsschutz


Jedes Jahr verursachen Blitze Schäden in Millionenhöhe. Mit Überspannungsschutzbarrieren werden gefährliche Spannungen und Ströme geerdet. Damit werden alle Mess- und Steuersignale geschützt, unabhängig, ob in der Leitwarte, im Feld oder sogar im Ex-Bereich.


Jedes Jahr verursachen Blitze Schäden in Millionenhöhe. Mit Überspannungs-schutzbarrieren werden die gefährlichen Spannungen und Ströme über den Ground abgeleitet. Damit werden alle Mess- und Steuersignale geschützt, unabhängig, ob im Controllraum, im Feld oder sogar im Ex-Bereich. Es gibt 3 Gerätevarianten, die sich in der Montageart unterscheiden:


Schaltschrankgehäuse zur Montage auf der DIN-Tragschiene
Der universell einsetzbare Überspannungsschutz wird einfach auf die Tragschiene aufgeschnappt. Die Ableitung erfolgt über die geerdeete Tragschiene.

Aufsteckmodule für das K-System
Speziell für den Einsatz im K-System werden diese Überspannungschutzmodule in die K-System-Interfacemodule eingsteckt und über eine Erdungsschiene geerdet.