Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222

Eigensicherheit

Zielsetzung

Die Eigensicherheit erfordert gegenüber anderen Zündschutzarten besondere Sorgfalt im Hinblick auf eine sichere Energiebegrenzung. Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Funktionsprinzip, Installationsgrundlagen sowie Wartungs- und Instandhaltungskonzepten eigensicherer Anlagen sowie die Erläuterung der hierbei relevanten europäischen Normen bzw. deutschen VDE-Bestimmungen.


Inhalte

Kurzer historischer Überblick  
Funktionsprinzip Inverkehrbringen, Gerätegruppen und -kategorien, Konformitätsbewertung, Betriebsanleitung, Kennzeichnung
Beschaffenheitsanforderungen Elektrische Funken als Zündquelle, thermische Effekte
Installation Betriebsmittelauswahl, einfacher Nachweis der Eigensicherheit, Behandlung konzentrierter Reaktanzen sowie Nachweis der Eigensicherheit bei der Zusammenschaltung mehrerer Quellen (PTB-Bericht ThEx-10 sowie neue 50 %-Regel), Anforderungen an Kabel und Leitungen, Trennung eigensicherer von nicht eigensicheren Stromkreisen, Kennzeichnung von eigensicheren Kreisen und Anschlussklemmen, Erdung
Prüfung und Instandhaltung Anforderungen gemäß Betriebssicherheitsverordnung, Beispielprüfpläne aus Europanormen bzw. VDE-Bestimmungen
Bussysteme Kurze Einführung in die eigensichere Bustechnologie, Darstellung von FISCO